Der Mensch besteht aus sieben Ebenen.
Die Niederste ist die Sexualität und die Höchste ist Samadhi.
Und zwischen diesen Beiden gibt es fünf weitere Zentren.

Von der Sexualität muss man sich nach oben in Richtung Samadhi bewegen,
in Richtung der vollkommenen Blüte deines inneren Lotus.
Es ist die gleiche Energie, die Energie ist nicht verschieden,
manifestiert sich aber auf unterschiedlichen Ebenen.

Wenn diese Energie zum Herzen kommt
in das vierte Zentrum,
wird es zu Liebe.

Wenn diese Energie sich in das fünfte Zentrum bewegt,
das Kehlchakra,
wird es zum Gebet.

Wenn die gleiche Energie sich in das sechste Zentrum bewegt
das zwischen den Augenbrauen liegt, das dritte Auge,
dann wird es Klarheit, Vision, man wird zum Seher.
Man kann alles sehen, wie es ist. Die Nebel lösen sich auf.

Und wenn die gleiche Energie sich auf der höchsten Ebene bewegt,
der Siebten,
dann ist das der Höhepunkt,
der innere Lotus öffnet sich.
Man ist bereit sich ins Göttliche zu begeben...

Dies ist der Regenbogen, die sieben Zentren,
Dies ist die Brücke, dies ist die Leiter
die Erde und Himmel verbindet.

Osho